Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich Willkommen 

Just feel good 

NEU: ZENbo Balance© Training
Das ideale After Work Training zum Runterfahren, Ankommen, Bewegen, Entspannen und Regenerieren für Body &  Soul - gerne auch für Firmen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements - zur Zeit nur online möglich

Interessiert ?
Dann kontaktieren Sie mich unter gesundheitsberatung-gies@gmx.de

Gesundheitsberatung Ernährungsberatung nach den 5 Elementen der Traditionellen chinesischen Medizin

GEMEINSAM statt EINSAM 
Bewegen, Kochen, Genießen

Ernährungsberatung nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin

   
 

Diäten, Diätprodukte und Ernährungsempfehlungen gibt es wie Sand am Meer und fast täglich werden wir in den Medien von bahnbrechenden, neuen Produkten und Theorien überschwemmt, die uns einen schnellen Gewichtsverlust versprechen oder als die ideale Ernährungsform gepriesen werden.

Warum also Ernährungsberatung bzw. Ernährung nach den 5 Elementen ?

Weil sie eine sehr individuelle und ganzheitliche Betrachtungsweise zu Grunde legt, die das vorhandene Gleichgewicht der Elemente Feuer, Wasser, Erde, Metall und Wasser in uns berücksichtigt und Disbalancen ausbalancieren kann.

Es ist weder eine Typenlehre noch abhängig von Kulturkreisen. Es geht nicht darum exotische oder fremdartige Nahrungsmittel in unseren Kulturkreis zu Übertragen, sondern darum, unsere heimischen, regionalen und saisonalen Lebensmittel in dieses ganzheitliche System zu integrieren.

Orientieren wir uns im Westen meist an den Inhaltsstoffen unserer Lebensmittel (Fett, Vitamine, Kohlenhydrate, Zucker etc.) ordnet die Traditionelle Chinesische Medizin jedes Nahrungsmittel einem bestimmten Element, einer Geschmackrichtung, Farbe sowie einer thermischen Wirkung, dem Yin-Yang-Prinzip, zu. Das bedeutet, es gibt Lebensmittel die uns nach dem Genuß von innen her abkühlen (YIN) und andere, die unsere Mitte von innen heraus schön wärmen (YANG).

Sicherlich hat der ein oder andere schon selbst die Erfahrung gemacht, dass uns im Winter schon beim Gedanken an ein Glas Mineralwasser mit Zitrone eher friert - oder es uns während eines besonders scharf gewürzten Essen die Schweißperlen auf die Stirn treibt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass aufgrund der Thermik auch das Kochen und Genießen im Rhythmus der Jahreszeiten mit regionalen und saisonalen Produkten eine wesentliche Rolle spielt und die Geschmackrichtungen kalt-kühlend-neutral, wärmend und heiß direkten Einfluß auf unser Wohlbefinden nehmen können.

Auch Emotionen wie Freude, Wut, Zorn (YANG) oder Trauer, Frust, Angst (YIN) können den Körper oder verbundene Organpaare erhitzen oder abkühlen, die über die Thermik der Lebensmittel individueller ausgeglichen werden können.

Warum spielt die Thermik eine so große Rolle ?

Diese Frage läßt sich aus westlicher Sicht zunächst einmal mit einer Gegenfrage beantworten: WARUM ESSEN UND TRINKEN WIR ?
Die Antwort ist eigentlich ganz klar, wenn beim Einkaufen auch nicht immer so präsent: um unserem Körper die Energie zuzuführen, die er zum Leben und unsere Organe gut und richtig arbeiten können. Wo wird diese Energie, die in der TCM und in vielen anderen Kulturkreisen QI genannt wird, gewonnen ? Spätestens nach Dr. F.X. Mayer (der Fastendoktor mit Semmeln und Milch) und diversen charmanten Darmbestellern wissen wir, welche Bedeutung der Darm bzw. das gesamte Verdauungssystem für unsere Gesundheit hat.

Auch in der TCM spielt der individuelle Zustand des Verdauungsfeuers eine sehr große Rolle - so werden beispielsweise die Nahrungsmittel als gesund eingestuft, die dieses Feuer nähren, erhalten und die Funktion der an der Verdauung mitbeteiligten Organe (Funktionskreise) ausreichend unterstützen. Also eine Kombination aus Bekömmlichkeit und Verdauung, Hitze und Kälte spielt eine wichtige Rolle, und diese ist bei jedem Menschen sehr unterschiedlich, obwohl wir (scheinbar) alle gleich sind.

Um diese individuelle Balance zu finden geht es in der Ernährung nach den 5 Elementen und in der Ernährungsberatung nach der traditionellen chinesischen Medizin.